Kamenzer-Fachtag

Untitled design (2)

Achtung!

Leider können wir den Fachtag nicht durchführen.

Mit bedauern mussten wir diese Entscheidung treffen. Das Interesse war nicht so groß, wie wir gehofft hatten. Wir sind enttäuscht, dass die Themen nicht den gewünschten Anklang gefunden haben. Die Themen haben wir in Absprache mit Fachkräften aus dem Bereich Demenz ausgewählt und tolle Referenten gefunden.
Wir haben überlegt, ob wir in andere Form diese Veranstaltung durchführen können. Diese erschien uns aber nicht sinnvoll.
Die Veranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt und eventuell in anderer Form stattfinden, gemeinsam mit der Landesinitiative Demenz Sachsen als Kooperationspartner.

Für Anregungen und Wünsche sind wir dankbar.

Der 2. Kamenzer Fachtag für Gesundheit und Pädagogik stellt im Jahr 2016 die Themen der älteren Bevölkerung in den Mittelpunkt. Der demografische Wandel bildet eine gesamtgesellschaftliche sowie generationsübergreifende Herausforderung. Wichtig erscheint in einer stark leistungsorientierten Gesellschaft die Rückbesinnung auf den Wert des Einzelnen. Gerade für und mit Menschen mit alterstypischen Erkrankungen, wie Alzheimer oder Schlaganfall, müssen Begegnungsräume geschaffen werden, die dem Wert der Personen gerecht werden. Dies umfasst für alle Beteiligten auch wechselseitige Lernprozesse.
Der Fachtag in Kamenz möchte ganz bewusst auf Themen setzen, die das Handeln der Gesundheitsfachberufe, wie Pflege, Altenpflege, Therapeuten und Alltagsbegleiter, in diesem Kontext sehen.

Alle Teilnehmer der pflegerischen Berufe erhalten zertifizierte Fortbildungspunkte!

Organisationsteam:

Michael Schiewack, Nancy Schülke, Marlies Tietzmann, Allyn Thiele


 

Zusammenarbeit von:

          LEB (1)    #Logo_Dresdner_Heideboge_briefe

LOGOLEB         KAMENZ_ZUS_CO_M 2 version2